Über mich

PersönlichesArbeitsweiseAusbildungBerufserfahrungInspirationen

Geboren wurde ich im Jahr 1987 und wuchs in St. Florian/Linz auf. Nun lebe ich gemeinsam mit meinem Lebensgefährten in der wunderschönen Urfahraner-Gegend und bin vorwiegend im Großraum Linz tätig.

Meine schulische Laufbahn beendete ich mit der Matura. Anschließend absolvierte ich ein Freiwilliges Soziales Jahr im Bereich der Behindertenarbeit im Streichelzoo in Gallneukirchen am Linzerberg.
Anfang 2008 begann ich meine Ausbildung zur Jugend- und Sozialpädagogin. Von da an arbeitete ich in verschiedenen Gebieten im Sozialbereich, als Jugendzentrumsleiterin, als Hortbegleiterin, im stationären und teilstationären Bereich der psychosozialen Alltagsbegleitung psychisch kranker
Jugendlicher, im Bereich der Arbeitsmarktintegration als Berufsausbildungsassistentin und aktuell als Jugendcoach in selbigem Feld in der Beratung und Abklärung.

Weiterbildung ist stets ein zentraler Teil meiner Arbeit, ich nahm im Laufe der Zeit an zahlreichen Fortbildungen teil.

Seit 2016 bin ich in Ausbildung für „Supervision und Coaching in Organisationen“ an der Privaten Pädagogischen Hochschule Linz, unter der Leitung von Drin. Ursula Svoboda und Mag. Fritz Weilharter.
Weiters nehme ich seit Oktober 2018 am Aufbaulehrgang für Lebens- und Sozialberatung unter der Leitung von Maga. Helga Gumplmaier und Msc. Toni Wimmer teil.

Ich lade Sie dazu ein, gemeinsam darüber nachzudenken!

Supervision, Coaching, sowie psychologische Beratung bieten Raum für Gespräche,  Reflexion und Gedankenaustausch zu zuvor ausgewählten Themen. Vorgefertigte Lösungen für Probleme liegen dabei nicht parat.
Ich gehe davon aus, dass Sie der Experte beim Thema Ihres Anliegens sind, Antworten oder Lösungen also folglich in Ihnen liegen. Ich kann dabei behilflich sein, durch gezieltes Fragen und unter Anwendung ausgewählter Methoden noch unentdeckten Ideen, Antworten oder Lösungen einen Schritt näher zu kommen.

Als Supervisorin/Beraterin fühle ich mich verantwortlich, Sie in diesem Prozess zu begleiten – das Thema und den Inhalt bestimmen Sie.

Um in meiner Rolle klar sein zu können ist es mir sehr wichtig, Sie vor dem Start kennen zu lernen, auch um über Ihr Anliegen und die Rahmenbedingungen zu sprechen.


MATURA

HBLW Landwiedstraße

JUGEND- UND SOZIALPÄDAGOGIK

BFI Wels

SUPERVISION und COACHING

IN AUSBILDUNG unter Supervision
seit Nov. 2016: Supervision & Coaching in Organisationen
Private Pädagogische Hochschule Linz

LEBENS- UND SOZIALBERATUNG

IN AUSBILDUNG unter Supervision
seit Oktober 2018: Aufbaulehrgang Lebens- und Sozialberatung
AGB-Akademie für Gruppe und Bildung


AUSBILDUNGSPRAKTIKUM

JCUV, Jugendzentrum Enns

FREIWILLIGES SOZIALES JAHR

Menschen mit Beeinträchtigung,
Diakoniewerk Gallneukirchen

BERUFSERFAHRUNG

Jugendzentrumsleitung
JCUV, Neuhofen/Krems

Hortbegleitung
VSG Move

Jugendzentrumsleitung
Verein Jugendendzentrum, St. Georgen/Gusen

Psychosoziale Begleitung v. Jugendlichen
pro mente OÖ, JWH blue.box, Karenzvertretung

Psychosoziale Begleitung v. Jugendlichen
pro mente OÖ, ÜWH green.box

Berufsausbildungsassistenz
OÖ Hilfswerk GmbH, NEBA

Jugendcoaching
Soziale Inititative gemeinnützige GmbH, NEBA

„Was ist der Unterschied,
der den Unterschied macht?“
– Systemischer Ansatz –

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen
durch die sie entstanden sind.“
– Albert Einstein –

„Als WER bin ICH WANN und WO für WEN, WIE, WOZU in Beziehung und zu WELCHEM Auftrag/Ziel?“
– zur Rollenklarheit –

„Wenn es Wirklichkeitssinn gibt, muß es auch Möglichkeitssinn geben. […] Wer ihn besitzt, sagt beispielsweise nicht: Hier ist dies oder das geschehen, wird geschehen, muß geschehen; sondern er erfindet: Hier könnte, sollte oder müßte geschehn; und wenn man ihm von irgend etwas erklärt, daß es so sei, wie es sei, dann denkt er: Nun, es könnte wahrscheinlich auch anders sein. So ließe sich der Möglichkeitssinn geradezu als die Fähigkeit definieren, alles, was ebensogut sein könnte, zu denken und das, was ist, nicht wichtiger zu nehmen als das, was nicht ist.“
– Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften –

„In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders.“
– Unbekannt –

„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.“
– Hermann Hesse –

„Man hat nur Angst, wenn man mit sich selber nicht einig ist.“
– Hermann Hesse –

— — — — — — — — — — — — —
Impressum  Datenschutz